Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Eine Seite von mir will ja, aber...

Teile-Arbeit in der Beratung

mit Kathrin Löschner

 

Jahrestagung

der LAG Erziehungs- und Familienberatung Sachsen e.V.

10.-11.06.2021 in Meißen

 

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

 

Ausgehend von der Annahme der Komplexität der Persönlichkeit ist eine Arbeit mit dem „Innensystem“ möglich und hilfreich und stellt eine wesentliche Grundlage systemischer Beratung dar.
Zur Bewältigung von Konflikten zwischen Eltern und Kindern, zwischen Partner*innen in Partnerschaften kann es hilfreich sein, in der Beratung die Arbeit mit dem „Innensystem“ zu nutzen. Hierbei können Klient*innen darin unterstützt werden, verschiedene Persönlichkeitsanteile zu identifizieren, Konflikte zwischen Anteilen wahrzunehmen, Ambivalenzen zu entdecken, verletzte Anteile zu erkennen ...

 

Anteile können identifiziert, externalisiert und personifiziert werden und die Klient*innen können hilfreiche Dialoge führen oder Dialoge zwischen Anteilen moderieren, um so mit einem differenzierten Blick auf sich selbst einem anderen Menschen besser begegnen zu können als zu blockieren, zu beschuldigen, die Fassung zu verlieren, zu verletzen. Im Workshop werden systemische Herangehensweisen der „Teile-Arbeit“ gezeigt und erlebbar gemacht. Anhand von Fallbeispielen wird die ressourcen- und lösungsorientierte „Teile-Arbeit“ zur Bewältigung von Konflikten vermittelt. Außerdem können die Teilnehmer*innen in Übungen eigene Anteile identifizieren, externalisieren und personifizieren und somit die Arbeitsweise praktisch erleben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell!

 

Die Jahrestagung der LAG zum Thema

"Anteilsarbeit in der Familienberatung"

sowie der

Workshop für Teamassistent*innen 

wird vom 10.6. - 11.6. 21 als

Präsenzveranstaltung in Meißen  stattfinden!

 

 

 

 Die Veranstaltung ist leider schon ausgebucht!


Für Infos:

info@erziehungsberatung-sachsen.de